Wer wir sind

Wir machen einen Unter­schied.

telos com­mu­ni­ca­ti­on wurde aus dem Wunsch her­aus gegrün­det, etwas zu ver­än­dern. Für unse­re Kun­den – aber auch an der Art & Weise, wie eine Agen­tur übli­cher­wei­se in unse­rer Bran­che funk­tio­niert.

Unse­re Phi­lo­so­phie:
lean & green

Schlan­ke Struk­tu­ren, agi­les Arbei­ten und grü­nes Gewis­sen –
das ist das “Betriebs­sys­tem” von telos com­mu­ni­ca­ti­on.

Was das für uns bedeu­tet: Wir hal­ten den Über­bau schmal und die Leis­tungs­fä­hig­keit breit.
Was für Sie bedeu­tet: Sie erhal­ten die volle Leis­tung – aber keine über­vol­le Rech­nung.

Und das Ganze kli­ma­neu­tral…

Was wir uns dabei gedacht haben

Wir den­ken Kom­mu­ni­ka­ti­on vom Ziel aus – also von dem, was beim Emp­fän­ger ankom­men und was er ver­ste­hen soll. Des­we­gen wäh­len wir im Zwei­fel immer den erfolgs­ver­spre­chen­de­ren Weg. L’art pour l’art ist gut für die Vitri­ne – aber nicht für den kom­mu­ni­ka­ti­ven Erfolg.

Kom­mu­ni­ka­ti­ver Erfolg ist, was Ihnen nützt, Ihr Image schärft oder posi­ti­ve Auf­merk­sam­keit für Ihre Ein­rich­tung weckt. Kurz­um: mess­ba­rer Zuge­winn. Des­we­gen grei­fen wir auf bewähr­te Erfolgs­me­tho­den zurück, die wir auch gerne durch kon­ti­nu­ier­li­che Erfolgs­mes­sung für Sie indi­vi­du­ell zuschnei­den. Damit Sie ziel­füh­rend kom­mu­ni­zie­ren, auch wenn der Auf­trag längst abge­schlos­sen ist.

Wir arbei­ten kli­ma­neu­tral und mit Öko-Strom. Wo es geht, grei­fen wir auf umwelt­scho­nen­de Mate­ria­len zurück und setz­ten auf das umwelt­freund­lichs­te Ver­kehrs­mit­tel: den öffent­li­chen Nah­ver­kehr. Trotz­dem glei­chen wir zurück­ge­leg­te Stre­cken CO2-neu­tral aus und inves­tie­ren dar­über hin­aus in die Auf­fors­tung zur CO2-Reduk­ti­on. Wir ver­mei­den Abfäl­le und unnö­ti­gen Plas­tik. Unser Geld sub­ven­tio­niert keine unlau­te­ren Geschäf­te, son­dern liegt bei der PAX-Bank. Wenn wir davon Waren und Lebens­mit­tel zu Geschäfts­zwe­cken erste­hen, sind diese – soweit mög­lich – fair gehan­delt und nach­hal­tig.

Die Gehäl­ter bei telos com­mu­ni­ca­ti­on wer­den auf Grund­la­ge der Emp­feh­lun­gen der füh­ren­den Fach­ver­bän­de oder des TVÖD berech­net. Des­sen sons­ti­gen Bedin­gun­gen – an denen wir uns ori­en­tie­ren – sichern zudem faire Arbeits­be­din­gun­gen. Mit­ar­bei­ter haben abends und am Wochen­en­de frei von uns. Wir bezah­len fair – und nicht für Pres­ti­ge-Pos­ten. Genau­so gibt es bei uns kein „reprä­sen­ta­ti­ves Agen­tur-Auto“, das in unse­ren Prei­sen ein­ge­rech­net wäre. Qua­drat­me­ter wer­den nicht von Play­sta­ti­on-Loun­ges oder Tur­nier-Kicker­ti­schen belegt. Wir räu­men unse­rer Krea­ti­vi­tät Platz ein. Aber nicht, um ihn als ansehn­li­chen Agen­tur­raum in Rech­nung zu stel­len. Feed­back von Kun­den ist nicht nur erwünscht, son­dern wird von uns aus­drück­lich erbe­ten.

Agi­les, orts­un­ab­hän­gi­ges Arbei­ten sorgt nicht nur dafür, dass wir beste Ergeb­nis­se unab­hän­gig von äuße­ren Umstän­den pro­du­zie­ren kön­nen – son­dern auch dafür, dass wir hoch qua­li­fi­zier­te Fach­kräf­te für ein Feld gewin­nen kön­nen, das sonst wenig Arbeits­an­rei­ze lie­fert. New Work stellt für uns und unse­re Mit­ar­bei­ter frei nach Frith­jof Berg­mann die Frage: Was will ich wirk­lich wirk­lich?

Was wir alle wol­len: Gutes bes­ser kom­mu­ni­zie­ren.

Unse­re gehei­me Zutat

Was uns antreibt ist das, was uns unter­schei­det.

Bevor wir telos com­mu­ni­ca­ti­on grün­de­ten, haben wir in der Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Bran­che gear­bei­tet. Und dann beschlos­sen, den Stan­dard zu erhö­hen.

Wir kom­men aus dem Bereich

Alle unse­re Mit­ar­bei­ten­den haben einen Hin­ter­grund im ehren­amt­li­chen kirch­li­chen oder gemein­nüt­zi­gen Enga­ge­ment. Wir ken­nen und ver­ste­hen die Struk­tu­ren, Werte, Anlie­gen und Vor­ge­hens­wei­sen.

Wir küm­mern uns um unse­re Kun­den

Die Zufrie­den­heit unse­rer Kun­den ist das Pfund, mit wel­chem wir wuchern. Des­we­gen erhal­ten alle Kun­den bei uns “Chef­be­treu­ung” und eine inten­si­ve Ana­ly­se der Situa­ti­on.

Wir lie­fern Maß­ar­beit

Unse­re Arbeit ist genau abge­stimmt auf Ihren Bedarf und das ver­ein­bar­te Ziel. Ziel­füh­ren­de Kom­mu­ni­ka­ti­on funk­tio­niert am bes­ten, wenn alle Fak­to­ren dem Ziel die­nen – und nicht der krea­ti­ven Selbst­ver­wirk­li­chung.

Unse­re Mis­si­on

Gutes bes­ser kom­mu­ni­zie­ren

Print-Design
Web­de­sign
Kon­zep­ti­on

Sagen Sie’s uns

Was kön­nen wir für Sie tun?

Das Team hin­ter der agen­tur

Dür­fen wir uns vor­stel­len?

Wie unser Netz­werk funk­tio­niert

Schma­le Struk­tur – weite Band­brei­te

Wir gestal­ten Kom­mu­ni­ka­ti­on für Kir­chen & Non-Pro­fits. Ziel­füh­rend und wer­te­be­wusst. Das tun wir nicht ein­fach, um eine Mar­ke­ting-Nische zu beset­zen, son­dern weil es das ist, was wir kön­nen. Und was uns am Her­zen liegt.

Und da unse­re Kun­den nicht über die Kampf­kas­se gro­ßer Unter­neh­men ver­fü­gen, hal­ten wir durch eine fle­xi­ble Netz­werk-Struk­tur die Fix-Kos­ten so gering wie mög­lich. 

Ste­ter Kern –
Fle­xi­ble Ver­stär­kung

Wir hal­ten das Zen­trum sta­bil und schlank – und stel­len fle­xi­bel für jeden Auf­trag ein stim­mi­ges Team zusam­men. Dazu bedie­nen wir uns an einem Pool talen­tier­ter Fach­kräf­te.

Kom­pe­ten­zen nach Bedarf

Unse­re Pro­jekt-Teams wer­den bedarfs­ori­en­tiert zusam­men­ge­stellt, um den Auf­trag best­mög­lich zu erle­di­gen. Der Vor­teil: Auch nur das erhal­ten Sie auf der Rech­nung!

Marco Petrelli | Geschäftsführer telos communication

Marco Petrel­li

Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter

Bereits wäh­rend des Stu­di­ums der Theo­lo­gie war Marco Petrel­li als selb­stän­di­ger PRler für diver­se christ­li­che Insti­tu­tio­nen, Ver­ei­ne und Ver­bän­de tätig. Zudem ver­ant­wor­te­te er den öffent­li­chen Auf­tritt sowie das Fund­rai­sing eines christ­li­chen Hilfs­werks ehe er sich 2014 selbst­stän­dig mach­te.
Seine Qua­li­fi­ka­tio­nen: Diplom­stu­di­um Katho­li­sche Theo­lo­gie, Mas­ter­stu­di­um Mar­ke­ting­kom­mu­ni­ka­ti­on, Aus­bil­dung zum Gra­fik­de­si­gner und diver­se Fort­bil­dun­gen.

Tim Allgaier | Geschäftsführer telos communication

Tim All­gai­er

Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter

Nach­dem er buch­stäb­lich in einer PR-Agen­tur auf­wuchs, ori­en­tier­te sich Tim All­gai­er nach sei­nem Stu­di­um der Theo­lo­gie und der Sozi­al­wis­sen­schaf­ten in die Kom­mu­ni­ka­ti­on­bran­che. Als frei­er Mit­ar­bei­ter arbei­te­te er u.a. bei meh­re­ren Agen­tu­ren und für nam­haf­te Kun­den wie bspw. 3M oder bet​ter​place​.org.
Seine Qua­li­fi­ka­tio­nen: Mas­ter of Theo­lo­gy (evan­ge­lisch), Bache­lor Hons. Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Aus­bil­dung zum Wer­be­tex­ter und diver­se Fort­bil­dun­gen.

Köpfe mit Köpf­chen

Gra­fi­ke­rIn­nen, Web­de­si­gne­rIn­nen, Tex­te­rIn­nen, Pro­gram­mie­re­rIn­nen – wir hal­ten ein brei­tes Netz­werk an sehr guten und hoch qua­li­fi­zier­ten Fach­kräf­ten für Sie bereit.
Dazu gehö­ren unter ande­rem…

Unser Team

Caro­lin Schu­bert | Soci­al Media & Con­tent Krea­ti­on
Chris­toph Schmie­ding | SEO & Con­tent Mar­ke­ting
Hanna de Vries | Gra­fik-Design
Tim Kis­sels | Public Rela­ti­ons
Ulri­ke Bruch­haus | Gra­fik-Design
Sophia Ste­pha­ni | Illus­tra­ti­on
Felix Brem­ser | Ziel­grup­pen­ana­ly­se & Markt­for­schung

Ver­stär­ke uns

Wir krie­gen nie genug…

an fähi­gen Talen­ten mit der rich­ti­gen Moti­va­ti­on. Soll­test du Free­lan­cer sein und gemein­sam mit uns einen Unter­schied bewir­ken wol­len, melde dich bei uns!

Was wir bie­ten:

  • Arbei­te von über­all auf der Welt aus
  • Schnel­le Über­nah­me von Ver­ant­wor­tung
  • Fai­rer, freund­li­cher und wert­schät­zen­der Umgang
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
  • Faire Hono­ra­re

Wir wach­sen gerne

Alle Macht den Machern!

Du möch­test dei­nen Bei­trag leis­ten, Gutes bes­ser zu kom­mu­ni­zie­ren? Du denkst umset­zungs­ori­en­tiert und hand­lungs­stark? Du bist in einem Bereich in der Lage, schnel­ler als ande­re bes­se­re Ergeb­nis­se zu erzie­len?

Dann soll­ten wir uns ken­nen­ler­nen! Wir suchen gera­de aktiv nach Ver­stär­kung in fol­gen­den Berei­chen:

Ein Bild sagt mehr als tau­send Worte – deine 60 Bilder/​Sekunde sind mehr als nur aus­sa­ge­kräf­tig? Dann schick uns doch ein­fach mal ein paar Arbei­ten, auf die du stolz bist, und viel­leicht eine Idee, wie Video-Con­tent für ein fik­ti­ves Non-Pro­fit (Schü­ler­aus­tausch zwi­schen Köln und Düs­sel­dorf) aus­se­hen könn­te.

Du hast Talent und erste Erfah­run­gen – und möch­test dich gerne an “ech­ten Pro­jek­ten” aus­pro­bie­ren? Und bei dem Gan­zen noch dein Kön­nen gezielt wei­ter­ent­wi­ckeln und rich­tig gut wer­den? Dann sende uns doch ein paar dei­ner Arbei­ten – sowie ein Mood­board, wel­chen Stil (gerne auch fer­ti­ge Tem­pla­tes von einer Platt­form) du für ein fik­ti­ves Non-Pro­fit vor­schla­gen wür­dest, wel­ches sich um Schü­ler­aus­tausch zwi­schen Köln und Düs­sel­dorf ein­setzt.

Wir bie­ten dir ein Umfeld, das deine Gedan­ken, Talent und Fähig­kei­ten wert­schätzt und ein­zu­set­zen weiß. Und da Qua­li­tät ihren Preis hat, bie­ten wir auch eine qua­li­ta­ti­ve Bezah­lung: Näm­lich 15€/h.

Der Tex­ter ist das Herz­stück der Agen­tur” ist eine alte Agen­tur-Weis­heit. Zudem wer­den Tex­ter gera­de hän­de­rin­gend auf dem Markt gesucht. Wir brin­gen dich dahin, dass du dir um deine Zukunft keine Sor­gen mehr machen brauchst – mit span­nen­den Pro­jek­ten, viel fach­li­chem kon­struk­ti­ven Feed­back und geziel­ter Wei­ter­ent­wick­lung. Und einem Stun­den­lohn, der sich sehen las­sen kann: 15€.

Inter­es­siert? Dann schick uns doch ein paar dei­ner Arbei­ten und/​oder ein paar Ideen, wel­chen Slo­gan oder Mar­ken­na­men du einem fik­ti­ven Non-Pro­fit geben wür­dest, wel­ches sich für den Schü­ler­aus­tausch zwi­schen Köln und Düs­sel­dorf ein­setzt. Gerne auch mit einem erläu­tern­den Kurz­text (bis 100 Wör­ter) ver­se­hen.

Word­Press-Sei­ten bas­teln kön­nen viele – aber du rich­tig gut. Dabei setzt du nicht nur auf schlan­ke und sta­bi­le Lösun­gen, son­dern arbei­test auch mit Ele­men­tor?! Dann sende uns ein paar dei­ner Arbei­ten zu und eine Preis­kal­ku­la­ti­on, wie­viel du für ein Non-Pro­fit neh­men wür­dest, wel­ches eine One-Pager-Home­page haben möch­te (viele Texte und rudi­men­tä­res CD vor­han­den, eben­so wie viele mit­tel­mä­ßi­ge Bil­der, aus denen die bes­ten aus­zu­wäh­len und zu bear­bei­ten wären – Kun­den­füh­rung wahl­wei­se bei dir oder bei uns). Zudem wür­den wir uns freu­en zu hören, wie dein idea­ler Work­flow in die­sem Fall aus­sä­he (brauchst du einen Tex­ter an dei­ner Seite? Wie lau­fen Krea­ti­on und Abstim­mung etc.)?

Als Agen­tur leben wir, weil wir uns unter­schei­den – vor allem in der Aus­rich­tung. Wenn du eine gute Idee hast, was “man mal machen könn­te”, haben wir den Platz und das Per­so­nal, um sie umzu­set­zen. Vor­aus­ge­setzt sie ist rich­tig gut.

Also: Pitch uns deine Idee – und viel­leicht steht auch dein Gesicht bald oben!

Schreib uns was über dich

Melde dich bei uns, wenn auch du dei­nen Bei­trag dazu leis­ten möch­test, dass Gutes bes­ser kom­mu­ni­ziert wird.

Lesen Sie von uns! Abonnieren Sie unseren Newsletter!